Kolpingsfamilie Gütersloh-Zentral 
Kolping in der Gütersloher Innenstadt - jetzt schon seit 120 Jahren

img3.gif

 
 

 
 

 
 

 
 

 

 
 

Kolpinghaus Gütersloh
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Ansprechpartner
_____________________________________

 

 

 

 

 

Stefanie Katczynski
T. 05241-54011
Sprecherin und
Schriftführerin

Christina Schmitt (li)
T. 05241-460819
Leitungsteam
und Kassiererin


Mitgliedsbeitrag

Möchten Sie
Kolpingmitglied

werden? Das können
Sie hiermit:

Antragsformular
und Sepamandat

Senden Sie sie an

Kolpingsfamilie
Gütersloh-Zentral
Leitungsteam
Brunnenstr. 33
33332 Gütersloh

E-Mail:
kolping-gt-zentral
(ät)arcor.de

 

 

Das Kolpinghaus Gütersloh diente bereits von Beginn an der Förderung von jungen Leuten bei ihrem Start ins Berufsleben. Über vier Jahrzehnte wurde es vom "BFZ", dem Berufsförderungszentrum Gütersloh genutzt, das im Juli 2015 leider seine Arbeit einstellen musste. Heute wird es weiter von den Einrichtungen des Kolping-Bildungswerkes

Kolping-Fachseminar für Altenpflege Gütersloh
Tel. 05241 / 222 9160

und

Kolping-Berufskolleg Gütersloh
Tel. 05241 /
947 815

genutzt.

Schon seit 1974 ist das Kolpingbildungswerk Diözesanverband Paderborn Mieter des Hauses, das Jugendliche und Junge Erwachsene in Berufsvorbereitung, Schule und Ausbildung auf den Arbeitsalltag vorbereitet.

Die Mitglieder unserer Kolpingsfamilie bauten das Haus an der Kolpingstraße 11 von 1953 bis 1954 mit vereinten Kräften und aus eigenen Mitteln, um jungen Auszubildenden, die oft weit von zu Hause in Gütersloh eine Lehre machten, hier eine "Heimstatt" zu geben. Am 1. Mai 1954 wurde unser Kolpinghaus eingeweiht und eröffnet.

Die Kolpinger gründeten sodann 1957 den Kolpinghaus e.V. als Trägerverein. 2016 übertrug dieser nun das Eigentum am Haus an die Adolph-Kolping-Stiftung Paderborn.
A
m 16.11.2017 hat der Kolpinghaus e.V. beschlossen, mit dem Erlös eine Stiftung mit dem Zweck der Förderung von Jugend- und Bildungsarbeit im Kreis Gütersloh zu errichten.